Loading

Sissis Schwestern

Die Direktorin des Märcheninternats, innerhalb dessen Mauern Géza von Radványis Film Mädchen in Uniform fast komplett spielt, sagt: „Dies ist eine Zitadelle.“ Sie bezieht das auf ihre Institution, die die ihr anvertrauten jungen Frauen zu braven Soldatenmüttern zu formen verspricht und in der deshalb alle erzieherischen Maßnahmen auf die drei Ks hinauslaufen: Kinder, Kirche, Küche. Es liegt jedoch nahe, den Satz außerdem mit dem Land in Verbindung zu bringen, in dem der Film im Jahr 1958 produziert wurde: die Bundesrepublik Deutschland.

Dem frühen kinematografischen Schaffen der BRD widmete das Internationale Filmfestival Locarno dieses Jahr eine facettenreiche Retrospektive. Das ist, vorsichtig gesagt, keine allzu naheliegende Idee. Im Kanon der internationalen Filmgeschichte ist kaum …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.