Loading

Neu-Izmir in der DDR

Kürzlich kursierte einer der besten Bildwitze des Jahres durchs Internet: Die CSU-Politiker Horst Seehofer, Joachim Herrmann und Winfried Bausback stehen im Anschluss an eine Presseerklärung zum Thema Zuwanderung und Abschiebung streng nebeneinander aufgereiht auf einer Bühne – vor ihnen drei rechteckige Pulte, an die sie sich klammern. Jemand hat dieses Foto mit dem Kommentar versehen: „Worst Kraftwerk gig ever.“

Es zeigte wieder einmal, wie sehr sich die Marke Kraftwerk ins kollektive Bewusstsein geschrieben hat. Eine minimale Pose genügt, und jeder versteht Referenz und Witz. Wenn heute irgendwo von Pionieren elektronischer Musik die Rede ist, landet das Gespräch verlässlich bei Düsseldorf und Kraftwerk, so als hätten Ralf Hütter und Florian Schneider Anfang der 70er Jahre aus dem Ni…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.