Loading

Herr über sein Leben bleiben

Der Tod, das ist ... ein schwarzer Wagen, an den Ecken beschnitzt wie die vorderen Kirchenstühle; ... der Tod trägt weiße Astern und kleidet Fischermeister Schliecks in einen Zylinderhut, der immer eine Delle hat; der Tod bringt fremde Leute in die Straße ..., der Tod ist vor allem eine Alterserscheinung. Er ist angeblich überhaupt nichts zum Lachen, und deshalb ist der Tod, was man aber nicht sagen darf, vor allem ein bisschen langweilig …“, schrieb Hermann Kant in seinem Roman Das Impressum aus dem Jahr 1972.

Versteck spielen war seine Sache nicht. Er bekannte sich zu dem, was er tat, auch wenn es ihm weder zu Ruhm noch zu besserem Verständnis gereichte. Fast trotzig blieb er nach 1990 bei seiner Verantwortung für das, was im Schriftstellerverband der DDR geschehen war, obwohl viele a…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.