Loading

Es geht um Zuflucht

Letztlich nehmen die deutschen Integrationsdebatten immer denselben Verlauf: Am Ende stehen repressive Ideen; repressiv hinsichtlich Einwanderern und deren Nachkommen selbstverständlich. Das ist einfach und deshalb populär. Gegenüber der Mehrheitsgesellschaft Forderungen zu stellen wäre politisch ziemlich unklug. Schließlich sind das diejenigen, die einen später wählen sollen. Noch geht diese Strategie auf. Wir sollten uns allerdings darauf einstellen, dass das nicht mehr lange so funktioniert. Das zeigt ein Blick in die USA. Dort versucht Donald Trump US-Präsident zu werden, indem er primär diejenigen anspricht, die bislang die absolute Mehrheit der US-Bevölkerung gestellt haben, weshalb man die Minderheiten in den vergangenen Jahrzehnten noch ruhigen Gewissens missachten konnte, wenn …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.