Loading

Eine Frage der Familie

Es ist eine Lebensentscheidung: „Du bist da, wo du immer hinwolltest, das ist gut, das sollst du nicht aufgeben, bestimmt nicht. Aber es ist eine Wahnsinnschance für mich, verstehst du? Von 300 Bewerbern haben sie acht genommen, nur acht!“ Hannah und Jakob leben in der österreichischen Provinz, er Mediziner auf Erfolgskurs und sie? Ja, was? Eine ambitionierte Geisteswissenschaftlerin an der 30er-Grenze, Generation Praktikum, mit der Chance, in Berlin ein Volontariat zu ergattern.

Die Traurige Freiheit, die Hannah in Berlin erwartet und die Friederike Gösweiner in ihrem gleichnamigen Roman beschreibt, ist ein Dutzendschicksal. Natürlich wird es nichts mit dem Aufstieg in den journalistischen Olymp, vielmehr stolpert die Heldin abwärts ins Prekariat. Der damit verbundene Schmerz an Seele …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.