Loading

Die Insel als Hölle

placeholder issue title image
Die Insel Nauru ist zum australischen Lager für Flüchtlinge umgewandelt worden Foto: Torsten Blackwood/AFP/Getty Images

Sebastian Kurz ist, wie man im Süden sagen würde, ein fescher Kerl. Und ein Idiot ist er auch nicht, der Außenminister Österreichs. Deswegen wollte er sich schlau anstellen, als er jüngst Australiens brutale Abschreckung von Bootsflüchtlingen lobte. Man müsse das Modell nicht eins zu eins kopieren, meinte er. So smart der ÖVP-Politiker auch sein wollte – von Australien kann man nichts über kluge Migrationspolitik lernen. Sie ist nur eins: menschenverachtend.

Australien sei es gelungen, Flüchtlingsströme einzudämmen, lobte Kurz schon vor einiger Zeit. Daran knüpft er nun wieder an, um im medialen Luftkampf mit dem türkischen Präsidenten Recep Erdoğan Punkte für …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.