Loading

Eine kalte Umarmung

placeholder article image
Der Vizekanzler zu Besuch in der Kulturscheune in Ferch, am Schwielowsee, bei Potsdam, in Brandenburg, unweit von Berlin

Foto: Photothek/IMAGO

Es wundert sich der Korrespondent einer französischen Tageszeitung: „Hier tritt gleich der Kanzlerkandidat auf?“ Ja, allerdings, tut er: in der Kulturscheune Ferch, am Schwielowsee, südlich von Potsdam. Etwa 40 Menschen warten in der Scheune, dazu noch einige mehr draußen auf Holzbänken. Es ist ein kleiner Bahnhof für einen Mann mit großen Ambitionen.

Dann kommt Olaf Scholz, steht zwischen zwei Plakaten, die natürlich ihn selbst zeigen. Es folgt ein heiterer Moment, als die Moderatorin vor lauter Nervosität nicht weiß, wie sie Scholz vorstellen soll. Jemand aus dem Publikum ruft: „Der kommende Kanzler!“ Applaus. Dann wird es ernst.

Scholz’ …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.