Loading

Hipster sind es wohl nicht

An diesem 1. August 2020 kommt auf der Straße des 17. Juni in Berlin zusammen, was sich bisher regional recht unterschiedlich präsentierte: ein politisches Milieu, das sich selbst gerne als „Querdenker“ oder „Corona-Rebellen“ bezeichnet und aus verschiedenen Gründen mit den Corona-Maßnahmen der Bundesregierung nicht einverstanden ist. Wer die Ausdrucksmittel und Überzeugungen dieses Milieus betrachtet, könnte den Eindruck gewinnen, dass man es mit dem schillernden Zerfall des Politischen zu tun hat. Hier passt nichts zusammen: Müssten sich die Demonstrierenden auf einen Gesellschaftsentwurf einigen, wäre heilloses Hauen und Stechen angesagt. Wenn das Wesen des Politischen allerdings in der Freund-Feind-Unterscheidung liegt, dann folgt diese Bewegung der Logik des Politischen. Der Feind …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.