Loading

Kindheit mit Monster

Angenommen, der edle Lord Grantham, Hausherr in Downton Abbey, hätte Kinder vergewaltigt. Dann hätte Downton Abbey niemals die in aller Welt geliebte Serie sein können, sie wäre schwerlastend, verstörend und grauenerregend ausgefallen – aber auch weniger märchenhaft. Nun gibt es mit Patrick Melrose eine britische Serie (in Deutschland auf Sky verfügbar), die das Thema eines Missbrauchs in der vornehmen Upper Class verhandelt, und dafür das Format der Mini-Serie wählte.

Auf der Grundlage der autobiografischen Romanserie des Schriftstellers Edward St Aubyn – bei dem es sich um einen Abkömmling einer der ältesten Familien des englischen Hochadels handelt – entstanden fünf Folgen, die zwischen den 1960er Jahren und der Gegenwart spielen. Im Zentrum steht der wohlhabende Patrick Melrose (Ben…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.