Loading

Es geht um die Wurst

placeholder article image
„Man wird ja wohl noch grillen dürfen“ ist das „Man wird ja wohl noch sagen dürfen“ der Klimadebatte

Foto: Frank Sorge/Imago

Manche sagen, es liege an den Technologien: Social Media sei schuld, dass das Debattenklima derzeit rau ist. Aber das stimmt nicht: Der Debattenklimawandel ist in erster Linie menschengemacht. Sagt jemand „Gender“, fügt sofort jemand „Gaga“ hinzu – und da kann ja die Technik nichts für. Berichtet jemand vom Leben als Veganer, macht ein anderer eine „Belehrung“ aus dem „Elfenbeinturm“ daraus. Und sagt man „Der Klimawandel ist real“, kriegt man prompt das Etikett des „Klimanazis“.

Tatsächlich geht es vielen in vielen Debatten weniger um Ausleuchtung von Erkenntnisräumen als darum, dass sie sich ihre Normalität nicht von Argumenten schlecht machen lassen woll…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.