Loading

Wenn mein Vergewaltiger mich heiraten darf

Marokko im März 2012, Amina Filali stirbt im Krankenhaus. Das 16-jährige Mädchen hatte Rattengift geschluckt, nachdem sie gezwungen worden war, ihren Vergewaltiger zu heiraten, ganz legal. Damals löste der Fall weitreichende Empörung aus, in Marokko und international.

2014 wurde das Gesetz abgeschafft, das Vergewaltigern ermöglichte, ihre Opfer zu heiraten und so straffrei davonzukommen. Vor zwei Wochen entledigte sich Tunesien eines ähnlichen Gesetzes, zuletzt folgte Jordanien. Dort ermöglichte der Artikel 308 Vergewaltigern die Straffreiheit, wenn sie ihre Opfer heirateten und die Familie des Opfers dem zustimmte. Die Ehe musste dann mindestens drei Jahre dauern. Zwischen 2010 und 2013 wurden 159 solcher „Ehen“ geschlossen.

Der Abschaffung des Artikels gingen kontroverse Diskussionen …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.