Loading

Sträfling oder Liebling

placeholder article image
Lula da Silva auf einem Straßenplakat der Metallarbeitergewerkschaft Foto: Miguel Schincariol/AFP/Getty Images

Am 12. Juli wurde Luiz Inácio Lula da Silva zum gefallenen Helden. Ein brasilianisches Bundesgericht urteilte, der Ex-Präsident habe sich im Rahmen des Lava-Jato-Korruptionsskandals von einer Baufirma mit umgerechnet gut einer Million Euro bestechen lassen. Als Gegenleistung für lukrative Aufträge des halbstaatlichen Ölkonzerns Petrobras soll ihm das Unternehmen ein Luxus-Appartement im exklusiven Küstenort Guarujá renoviert haben. Der Richterspruch lautete auf neuneinhalb Jahre Haft, was allerdings von einer höheren Instanz noch bestätigt werden muss. Die Entscheidung des Berufungsgerichts steht voraussichtlich im September an.

Eine Woche nach der Entscheidung des Geri…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.