Loading

Trump treibt sich in die Enge

placeholder article image
Ein Bedrohungsszenario nützt vor allem der Regierung Nordkoreas Foto: Ed Jones/AFP/Getty Images

Nach einem erfolgreichen Raketentest Nordkoreas am vergangenen Wochenende hat der UN-Sicherheitsrat verschärfte Sanktionen gegen den Urheber beschlossen. Was seit elf Jahren nicht funktioniert, soll diesmal klappen, wird es aber nicht. Bisher blieben die Strafmaßnahmen ohne Effekt, sie wurden umgangen und steigerten den Ehrgeiz der Nordkoreaner, nicht nachzulassen.

Zunächst schien es so, als glaube Trump, nach dem einstimmigen Votum in den Vereinten Nationen werde Nordkorea begreifen. dass sein Außenhandel um mindestens ein Drittel schrumpfen werde, so dass nichts anderes übrigbleibe, als die Nukuleartests einzustellen. Um dieser Erwartung Nachdruck zu verleihen, flogen gleich zwei US…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.