Loading

Schussfahrt eines Showmans

placeholder article image
Ausnahmen bestätigen die Regel: Künstler und Trump-Fan Scott LoBaido in New York Foto: Kena Betancur/AFP/Getty Images

Der Aspirant lässt wissen, es sei bestens bestellt um seinen Wahlkampf. US-Medien dagegen sprechen von einer drohenden Kernschmelze, 50 teils hochrangige ehemalige Sicherheitsberater der Republikaner – manche saßen am Tisch von Präsident George W. Bush – erklären Anfang der Woche den Kandidaten in einem gemeinsamen Brief zum nationalen Sicherheitsrisiko. Ihm fehlten Charakter, Werte und Erfahrung für das höchste Staatsamt der USA.

Zugleich beißen sich „Experten“ an der Bewertung des Celebrity-Showmans die Zähne aus, denn es geht wirklich nicht normal zu. Der Mann legt sich mit den Eltern eines gefallenen US-Soldaten an, mit der Führung seiner Partei und mit große…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.