Loading

Politische Farne

placeholder article image
Kunst beginnt mit dem Unkraut am Wegesrand

Foto links oben: Kwang Sheung Chi; links unten: Eike Walkenhorst; Stills rechts: The Political Life of Plants, 2021 ©Zheng Bo/Courtesy of the Artist

Die hohen, hellen, freundlichen Räume des Gropius Baus in Berlin sind am Mittsommervormittag so leer, dass man die warme Luft spürt, und so still, dass man draußen die Vögel singen hört. Auf dem Boden liegen Bretter, die auf Pflastersteinen ruhen, davor jeweils ein Kissen, wie eine Einladung zum demütigen Hinknien. Auf den Planken liegen Zeichnungen von Pflanzen. Zheng Bo war 2020 als Artist in Residence in den Gropius Bau eingeladen, aber die Pandemie verhinderte, dass er gleich aus Hongkong nach Europa kommen konnte. Stattdessen ging er täglich auf dem grünen, dünn besiedelten Lantau Isla…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.