Loading

Die Gewalt des Flüsterns

placeholder article image
Die „glücklicher als jemals zuvor“-Billie einer leuchtenden Zukunft entgegen, die Erfolg verspricht, aber den Spaß an der Musik zur Arbeit verkümmern lässt

Foto: Keila Anne MacCluskey/Universal Music

„Ich werde älter“, ist einer dieser Sätze, der aus dem Mund einer 19-jährigen wie ein Vorwurf klingen kann. Im Falle von Billie Eilish, der US-amerikanischen Popsängerin und Songwriterin, die 2020 neben unzähligen anderen Preisen alle vier Grammy-Kategorien gewann – als jüngste Person und erste Frau überhaupt –, hat der Satz aber eine gewisse Berechtigung. Denn die Stadien, die junge Künstlerinnen und Künstler vor ihr in zehn Jahren durchliefen, absolvierte sie in zwei.

Happier Than Ever heißt das dritte Studioalbum, das die in eine Schauspielerfamilie hineingeborene Eilish zusammen …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.