Loading

Das Zeitalter des Menschen

placeholder article image

Fotos: Eric LaForgue/Art In All Of Us/Corbis/Getty Images, Digitalglobe/Getty Images (Hintergrund)

Es gab diesen Moment, da hatte er genug gesehen. Mit wachsendem Unwillen war Paul Crutzen im Februar 2000 dem Treiben auf der Bühne einer Konferenz in Cuernavaca, Mexiko, gefolgt, und jetzt musste er seinem Ärger Luft machen. Fünf Jahre zuvor hatten er und zwei Kollegen den Chemie-Nobelpreis für den Beweis dafür erhalten, dass die Ozonschicht, die den Planeten vor ultraviolettem Licht schützt, aufgrund der stetig wachsenden Konzentrationen von Industriegasen an den Polen ausdünnt.

Nun nahm er an einem wissenschaftlichen Treffen teil, das die Ozeane, Landoberflächen und die Atmosphäre des Planeten untersuchte. Während die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Ergebnisse präse…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.