Loading

Recht auf Sex

placeholder article image
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Sexualität von Frauen in den Mittelpunkt gestellt. Richtig so Foto: Oli Scarff/Getty Images

Frauen werden im Alter unsichtbar, heißt es. Frei übersetzt bedeutet das: Sie werden nicht mehr als sexuelle Wesen wahrgenommen. Darin steckt zweierlei: Sie werden weder als sexuell attraktiv noch als sexuell aktiv eingestuft. Es ist in etwa die Logik, auf die Kinder beim Spielen reinfallen: Sie halten sich die Augen zu und weil sie selbst jetzt nichts mehr sehen können, meinen sie, auch nicht mehr von den anderen gesehen zu werden.

Parallel dazu denken einige Männer anscheinend, wenn sie eine Frau nicht mehr als Objekt ihrer Begierde sehen, hätte diese Frau auch selbst kein Begehren mehr. So ignorant, so dämlich. Aufmerksamkeit bekam…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.