Loading

Tagebuch

Liebe Leserinnen und Leser,

im Internet ist der Film zu finden, gleich am Anfang heißt es: „Mir wird gesagt, dass ich die Welt retten kann. Alles, was ich dafür tun muss, ist, nachhaltige und faire Produkte kaufen.“ Freitag-Autorin Kathrin Hartmann und der Regisseur Werner Boote waren mit The Green Lie (dt. „Die Grüne Lüge“) 2018 in den Kinos, die Dokumentation über das von vielen gern geglaubte Konzernversprechen, Profitlogik und Umweltschonung wären wunderbar miteinander vereinbar, lohnt sich heute wie damals.

In Deutschland weiß wohl niemand besser als Kathrin Hartmann, wie das „Grünwaschen“ von Geschäftsmodellen funktioniert. Also haben wir sie gebeten, für unsere seit Ende Juni und bis Ende August laufende Serie „Ziemlich beste Zukunft?“ zu recherchieren – über die Idee einer klimaneut…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.