Loading

Wer darf kriminell sein im Deutschrap?

placeholder article image
Rapperin Loredana bei den MTV EMAs 2019

Foto: Tim P. Whitby/Getty Images

Die Vorwürfe wurden erstmals im Mai 2019 von dem Schweizer Nachrichtenportal 20 Minuten bekannt gemacht. Petra und Hans Z. berichten in dem Beitrag, dass sie mehrfach unter Vortäuschung falscher Tatsachen um Geld gebeten wurden. Das ältere Ehepaar verschuldete sich und schickte den Unbekannten insgesamt 700.000 Franken – knapp 650.000 Euro. Bei den Unbekannten handelt es sich laut 20 Minuten-Recherchen um die Rapperin Loredana und ihren Bruder. Die Staatsanwaltschaft Luzern ermittelt. Der Auslöser des Online-Protests: 20 Minuten hat nun ein weiteres Interview mit Petra Z. veröffentlicht. Sie berichtet von Suizidgedanken und dass sie die Beerdigung ihrer verstorbenen Mutter nicht bezahlen könne.

Das brachte v…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.