Loading

Erdoğans Helfershelfer

Obwohl ich wusste, dass die Cumhuriyet Halk Partisi (CHP) im entscheidenden Moment stets versagt, hatte ich gehofft, sie würde empört auf die Umwandlung des Hagia-Sophia-Museums in eine Moschee (siehe Kasten) reagieren. Ich dachte, diese kemalistische Oppositionspartei, die immer noch von sich behauptet, sozialdemokratisch zu sein, obgleich sie nationalistisch gesinnt „auf Fahne und Vaterland schwört“, sollte doch zumindest in der Lage sein, eine der wichtigsten Säulen des Kemalismus entschlossen zu verteidigen: den Säkularismus nämlich.

Nein. Die CHP bedachte die Umwandlung des Museums in eine Moschee mit Applaus. Der Istanbuler Bürgermeister und Erdoğan-Gegenspieler Ekrem İmamoğlu sagte, die Hagia Sophia sei in seinem „Gewissen“ und in seinen „Gedanken“ seit 1453 immer eine Moschee gew…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.