Loading

Ein Tauglichkeitstest

placeholder article image
Vom Zollverein zur Freihandelszone zur Wirtschaftsgemeinschaft zur Währungsunion – die EU und ihre Vorgänger sind in mehr als 60 Jahren erstaunlich weit vorangekommen

Foto: Kenzo Tribouillard/AFP/Getty Images

So sieht man sich selbst wieder. Ein Erkennen müsste garantiert sein. Wie es Kanzlerin Merkel während der Eurokrise gefiel, schwer angeschlagene, von ökonomischem Abstieg bedrohte Eurostaaten mit Auflagen zu traktieren, die erfüllt sein wollten, bevor es Geld gab, haben nun der Niederländer Mark Rutte und der Österreicher Sebastian Kurz diesen Part übernommen. Sie achteten beim EU-Sondergipfel in Brüssel darauf, dass Beteiligte zu Bittstellern wurden, die sich künftig verdienen müssen, was sie bekommen. Ob das Deutschland missfiel, ist zu bezweifeln. Es passt zum Austerität…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.