Loading

Konzert der Koalitionsaussagen

placeholder article image
Cem Özdemir, Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin sind sich nicht immer grün Foto: Sven Simon/Imago

Thüringens Ministerpräsident wird sich verwundert die Augen gerieben haben. „Mit Ramelow an der Spitze allemal“, hatte der Grünen-Bundesvorsitzende Cem Özdemir auf seiner Sommerwerbetour verkündet. Würde einer wie Bodo Ramelow die Linkspartei anführen, könnte sich sogar ein bekennender Schwarz-Grüner wie Özdemir eine rot-rot-grüne Koalition im Bund vorstellen.

Weiße Schönwetterwölkchen über der grünen Fläche machen noch keinen Wahlsommer, und die Wählergunst beeinflussen sie momentan kaum. Von einer rechnerischen Mehrheit in den Umfragen ist diese politisch inzwischen nicht mehr ganz so undenkbar erscheinende Koalition aus SPD, Linkspartei und Grünen noch ein gutes Stück entfe…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.