Loading

Schon ächzt es

placeholder article image
Alte Fassade, neue Fassade, dazu wächst langsam ein neues Bewusstsein über die Rückgabe von Ausstellungsstücken

Fotos (von links): Alexander Schippel, David von Becker, Humboldt-Universität zu Berlin/Stiftung Humboldt Forum/Jester Blank GbR

Das Projekt Berliner Stadtschloss entspringt noch der breitbeinigen Kulturpolitik der Schröderjahre. Der Palast der Republik sollte weg, die offene Wunde sollte geschlossen werden. Einer Berliner Tradition folgend wurde er noch zwischengenutzt, bevor der brachial-modernistische Bau mit den goldgetönten Fensterfronten gesprengt wurde und die Trägerkonstruktion aus schwedischem Stahl nach Dubai ging, damit dort daraus das höchste Gebäude der Welt wuchs. „Seien wir nicht feige“, sagte der damalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse, und das mu…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.