Loading

Dystopie voran

placeholder article image
Die Mensch-Tier-Wesen in der Serie „Sweet Tooth“ tun sich zur „Animal Army“ zusammen – wie heute „Extinction Rebellion“?

Foto: Netflix

Sozial-ökologische Utopien fristen in der Science-Fiction ein eher kümmerliches Dasein. In dem vor allem auch im Film- und Serienbereich boomenden Genre herrschen eindeutig Dystopien vor. Wobei die Themen Umwelt und Klima in der SF eine immer größere Rolle spielen. Schon 2004 inszenierte Roland Emmerich in The Day after Tomorrow den Klimakollaps fürs Massenpublikum. Den jüngsten, sehr eindrücklichen dystopischen Moment dieser Art bietet George Clooneys Film Midnight Sky (2020), als eine zur Erde zurückkehrende Raumschiffbesatzung ihren ökologisch havarierten Heimatplaneten aus dem Weltraum als faulige braune, von Wirbelstürmen überzogene Pfütze s…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.