Loading

1971: Den Versuch war es wert

placeholder article image
Das Ziel: ein Klassenbündnis aus Proletariat, Bauern, Kleinbürgern

Foto: Archives Snark/Photo 12/dpa

El Teniente, gelegen 80 Kilometer südlich von Santiago de Chile und in Betrieb seit 1905, ist mit 3.000 Kilometer langen Schächten unter dem Andenhochgebirge das größte Untertage-Kupferbergwerk der Welt. Allenthalben bekannt ist es nicht nur Fachleuten, sondern auch politisch Interessierten wegen der Verstaatlichung im Juli 1971 – einem Hauptereignis der damaligen demokratischen Revolution unter Führung des Präsidenten Salvador Allende und seines Parteienbündnisses Unidad Popular –, mehr noch aber vielleicht wegen des 75-tägigen Streiks der dortigen Bergarbeiter. Dieser Ausstand begann Ende Mai 1973 und gehört zur Vorgeschichte des Militärputschs unter General Pinochet am 11. Sep…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.