Loading

Reite den Tiger

placeholder article image

Foto [M.]: Imago Images/Panthermedia

Ein Professor für Volkswirtschaftslehre aus Bremen bekommt einen Lehrauftrag an der School of Economics in Changchun, im Nordosten von China. Regelmäßig ist er nun dorthin unterwegs, kann nicht nur Flugplätze und Bahnhöfe vergleichen, sondern auch deutsche Medienberichte mit der Wirklichkeit vor Ort. In seiner Studentenzeit hatte er wie andere auch die „Mao-Bibel“ gelesen und von fern die „Kulturrevolution“ beobachtet. 1989 rief das Massaker auf dem Tiananmen-Platz nach Analyse vor dem Hintergrund geopolitischer Auseinandersetzungen. Im Freiheitswillen, Ideologie zu durchschauen und sich nicht für dumm verkaufen zu lassen, kann sich der Autor von Gleichgesinnten umgeben wissen. Wie aber kommt man gegen Vorurteile an, die sich in vielen Köpfen…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.