Loading

„Redefreiheit gilt“

placeholder article image
„In dem Maße, wie Identitätspolitik die Linke spaltet, wird die Linke schwächer“, warnt Jeffrey Eugenides

Foto: H. Assouline/Opale/Leemage/laif

Eine Abreibung für die intolerante „Cancel Culture“? Oder hat das kulturelle Establishment bloß Angst vor Konkurrenz? Ein offener Brief von 153 Intellektuellen für eine bessere Streitkultur polarisiert. J. K. Rowling, Noam Chomsky und Daniel Kehlmann haben unterschrieben. Jeffrey Eugenides auch. Warum?

der Freitag: Herr Eugenides, „Middlesex“– die Geschichte einer intersexuellen Person griechischer Herkunft, die um ihre Identität ringt – ist uns in guter Erinnerung. Man könnte spekulieren, dass es für Sie, einen Amerikaner mit griechischen Wurzeln, heute nicht mehr so einfach wäre, einen solchen Roman zu veröffentlichen. Ist da was dran?

J…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.