Loading

Richtig austeilen

Satire darf was? Alles. Damit könnte man die Sache erledigen, aber offenbar ist das unbefriedigend. Denn wir sind nicht im Jura-Seminar, sondern in der öffentlichen Debatte – und in der muss sich die Karikaturistin Franziska Becker gerade den Vorwurf anhören, manche ihrer Zeichnungen seien rassistisch und antimuslimisch. Und weil nicht alles, was erlaubt ist, auch erträglich ist, endet die Debatte nicht mit dem Satz, dass Satire alles darf – sie beginnt damit erst. In Alice Schwarzers Emma schreibt der Karikaturist Laurent Sourisseau: „Humor zielt auf Dummheit, Mittelmäßigkeit, Lächerlichkeit, Feigheit und sämtliche sonstige Zustände der menschlichen Seele. Das heißt, er zielt auf jeden. Wer wäre so anmaßend, von sich zu behaupten, er hätte sich noch nie getäuscht, oder noch nie Dummhei…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.