Loading

Am Horizont der Krieg

placeholder article image
Sonnenuntergang im Iran. Und über allem schwebt die Bombe

Foto: Atta Kenare/AFP/Getty Images

Nüchtern besehen ist das Atomabkommen mit Iran (JCPOA) tot, seit die Regierung Trump es im Mai 2018 einseitig aufgekündigt hat. Die Ursache ist Geopolitik, nicht Vertragsverstöße Teherans. Iran ist der letzte verbliebene Widersacher der USA und ihrer wichtigsten Verbündeten in der Region: Israel, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate. Russland und China, Mitunterzeichner des JCPOA, stehen auf Seiten Teherans, ebenfalls aus geopolitischen Gründen: um Washingtons Einfluss in Westasien zurückzudrängen.

Rhetorisch wollen auch die übrigen Mitunterzeichner, London, Paris und Berlin, am Atomabkommen festhalten. De facto handeln sie durch Unterlassung. Die „sekundären Sanktionen“ …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.