Loading

„Sex wird verhandelbar“

placeholder article image
„Männer können auch mal etwas sagen bei sexistischen Sprüchen“

Foto: Philipp Plum für der Freitag

Warum will sie im Bett, was er will? Die Psychologin Sandra Konrad veröffentlichte inmitten der #metoo-Debatte ihr Buch Das beherrschte Geschlecht über weibliche Sexualität. Jakob Augstein sprach mit ihr über Sex, Macht, Gewalt und die Frage: Was wollen Frauen denn?

der Freitag: Frau Konrad, wenn man sich die #metoo-Debatte anschaut, gewinnt man den Eindruck, es herrsche Krieg zwischen den Geschlechtern. Sollen Frauen zu den Waffen greifen?

Sandra Konrad: Im Krieg gibt es Gewinner und Verlierer. Ich würde mir eine konstruktive Auseinandersetzung wünschen, in der wir strukturelle Machtverhältnisse und Machtmissbrauch aufdecken. Und zwar gemeinsam – nicht Männer und Frauen gegeneinand…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.