Loading

Faust mit leeren Händen

placeholder article image
Wo ist er hin, dieser Hype?

Foto: Sean Gallup/Getty Images

Schaut man Martin Schulz beim Wahlkämpfen zu, kann man glauben, er laufe etwas hinterher, das er nie erreichen kann. Mit ihm hatten es sich SPD-Spindoktoren so vorgestellt: Erst den Menschen vorstellen – später Inhalte erarbeiten. Schulz spricht von Respekt und vom Arbeiter, er trägt eine banale Brille und üsselige Schlipse. Viele finden ihn nett, er erhöhte kurz die demoskopische Temperatur der SPD. Dann wollten ihn SPD-Landesfürsten bei Landtagswahlen nicht dabei haben. Das Thermometer fiel erheblich und seitdem muss Schulz noch mehr schuften.

In seinem Stil, praktisch mit jeder Geste, will er zurück in eine Zeit, bevor sich Sozialdemokraten mit Brioni brüsteten. Dafür stellt er im Willy-Brandt-Haus Pläne vor. Anfang J…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.