Loading

Wenn Britannia klingelt

placeholder issue title image
Die Anlagemünze Britannia, hergestellt von der Münzprägeanstalt Royal Mint Foto: STL/Imago

Beim Turnier neulich kriegte der Junge eine Goldmedaille, dabei war seine Truppe schon im Achtelfinale rausgeflogen. Es geht um die Würdigung des Einzelnen, klar, so will es die EU, äh die FIFA, beziehungsweise wir Eltern. Dabei sein ist alles, man kann es nicht oft genug sagen.

Für ein Erinnerungsfoto stellten sich die Teams nacheinander in ein Tor. Die Medaillen baumelten. Das Leben war schön. Nur warum blinzelte der Junge so enttäuscht unter der Schirmmütze hervor? Blendete die Sonne? Nein, das war es! Da ging ein Silberpokal herum. Der Pokal wurde abwechselnd geschnappt und in die Höhe gereckt. Nur unser Kind kam nicht ran. Es traute sich nicht, seinen Teamspieler namens Ruben oder Luc…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.