Loading

Risiken und Nebenwirkungen

placeholder issue title image
Die Malteser helfen auch Menschen ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung Foto: Ipon/imago

Noch immer tritt Blut aus dem Brustkorb aus, auch am dritten Tag nach der Operation. Malam S. liegt im Krankenhaus, ein Schlauch verbindet seine Lunge mit einem Auffangbehälter. Der 26-Jährige litt unter Vernarbungen der Lunge. Die Symptome, Fieber und Bluthusten, treten seit mehr als einem Jahr in unregelmäßigen Abständen auf. Doch Malam S. hat keine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland. Und keine Krankenversicherung, die die Kosten für die Operation übernommen hätte. Vor neun Jahren hat er Guinea-Bissau verlassen, kam über Marokko auf einem kleinen maroden Boot nach Spanien und landete dann in Deutschland.

Rund eine halbe Million nicht registrierte Flüchtlinge leben laut Schätzungen in der …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.