Loading

Ein Risiko zusätzlich

placeholder article image
„Wir werden nicht wahrgenommen. Niemand beachtet uns. Aber der Kampf da draußen ist real.“

Foto: Nurudeen Olugbade

Wenn Nurudeen Olugbade das Leben in Orile-Iganmu während der Corona-Pandemie auf Fotos festhält, tut er das nicht zum Spaß. Als Bewohner dieser Stadt im Großraum der Metropole Lagos will er darauf aufmerksam machen, zu welchen Einschnitten im Leben der Menschen die Pandemie führt. „Wir werden nicht wirklich wahrgenommen. Niemand beachtet uns. Aber der Kampf da draußen ist real“, sagt der 28-Jährige, der die Krise unablässig dokumentiert.

In den vergangenen Monaten haben die strengen Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 den Charakter der Stadt verändert. Normalerweise ist Orile, wie sie meist kurz genannt wird, ein Ort voller Leben. Aber für die Geschäfte, die an den…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.