Loading

Sei kein Mann! Sei ein Weiteres!

placeholder article image
„Weiteres“ – dieses rechtliche Geschlecht schlägt nun das Heimatministerium vor

Foto: Hildegard Titus/AFP/Getty Images

Oh, das wird so romantisch! „Was wird es denn?“, fragen Freundinnen neugierig, und die werdende Mutter streicht sich zärtlich über ihren Bauch und sagt, mit einem stolzen Lächeln: „Es wird ein... Weiteres!“ Ein Weiteres! Was geht in den Köpfen des Innen-, pardon, Heimatministeriums vor, dass sie die dritte Geschlechtsoption so nennen wollen?

Weiteres ist keine Geschlechtsidentität. Der Eintrag eines „positiven Geschlechtseintrags“ für Personen jenseits von männlich und weiblich muss rechtlich möglich gemacht werden. So verlangte es das Bundesverfassungsgericht im November letzten Jahres. Konkreter: es muss eine dritte Option her, die jene Personen nicht diskrimi…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.