Loading

Die Quote auch für Schreibschulen? Unbedingt!

placeholder article image
In Hildesheim wird eine Professur frei. Ob sie dieses Mal an eine Frau geht? Foto: George Marks/Retrofile/Getty Images

Am Literaturinstitut Hildesheim wird zwischen Studierenden und Lehrenden aktuell heftig über Sexismus gestritten. Der Auslöser für die Diskussion ist ein im Mai erschienener Artikel in einem studentischen Faltblatt, der auf satirische Art und Weise die Strukturen des Instituts als patriarchal und sexistisch kritisiert. Die anonymen Verfasser werfen dem Institut vor, dass ganz überwiegend nur männliche Dozenten lehren und die Lektüre in den Seminaren zum großen Teil aus Werken von weißen Männern im fortgeschrittenen Alter besteht.

So weit, so kritikwürdig. Doch kurze Zeit später erschien in dem Faltblatt eine Stellungnahme der Herausgeber, in der sie sich für den…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.