Loading

Am Abgrund

placeholder article image
Demonstranten in Lousiana nach dem Tod von Alton Sterling in Baton Rouge Foto: Mark Wallheiser/Getty Images

Todesschüsse im texanischen Dallas, in Baton Rouge (Louisiana) und Falcon Heights (Minnesota). Am Dienstag reiste US-Präsident Barack Obama nach Dallas zur Trauerfeier für die dort vor Tagen ermordeten fünf Polizisten und vollführte in seiner Ansprache eine Gratwanderung zwischen Frustration über die Zustände und Hoffnung auf ein besseres Miteinander. Der Dienstag war freilich nicht der Tag für Konkretes.

Zu recht entsetzen die Morde an den weißen Polizisten. Ein schwarzer Heckenschütze öffnete das Feuer auf die Uniformierten während einer friedlichen Kundgebung gegen Polizeigewalt. Eine von Rassenhass motivierte Tat, so Obama. Der Status quo im Polizeialltag hingegen – 99…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.