Loading

Haushälter:in

placeholder article image

Foto: agefotostock/IMAGO

A

Abgrund Das Kindermädchen, die Nounou, soll die Pariser Kleinfamilie vor dem Abgrund retten. Myriam hat seit Abschluss des Jurastudiums nicht mehr gearbeitet, sie ist eifersüchtig auf ihren Mann Paul, den Musikproduzenten.

Papiere soll die Nanny haben, „ansonsten nicht zu alt, unverschleiert und Nichtraucherin. Das Wichtigste ist, dass sie flexibel ist und nicht so dröge. Dass sie schuftet, damit wir schuften können“, sagt Paul. Der diskriminierende Ton ist Myriam unangenehm. Dann kommt die weiße Louise aus der Banlieue, sie macht sich unentbehrlich, gewinnt das Herz von Adam und sogar das der kapriziösen Mila. Doch Louise steht vor ihrem eigenen Abgrund. Wird erdrückt von Schulden, da ist diese Einsamkeit. Der Roman beginnt mit der Tragödie (➝ Mörderisc…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z