Nr. 27/2020
02.07.2020
placeholder issue title image

Meinung

Politik

Wochenthema

Kultur

Debatte Der Begriff der „Rasse“ ist belastet. Aber es wäre verkehrt, ihn aus dem Grundgesetz zu streichen
Kirill Serebrennikow Der russische Film- und Theaterregisseur wurde schuldig gesprochen, dennoch bleibt der Fall grotesk
Medien In 40 Prozent aller Gemeinden könnten regionale Zeitungen verschwinden. Dabei werden sie gebraucht
Pop Mit 30 Jahren ist Arca bereits eine Heldin der experimentellen Tanzmusik. Jetzt will sie Star werden
Medien Mit fünf Landessendern empfiehlt sich der Deutsche Fernsehfunk (DFF) als Ostdeutscher Rundfunk
Geschichte Ist Zionismus der Gegner des Postkolonialismus? Franz B. Steiner fand das nicht
Billigfleisch Manfred Kriener analysiert das Ekelhafte an unserer Esskultur
Rassismus Alexi Zentner erzählt von weißem Hass und dem Klassenproblem dahinter
Klima Verena Brunschweiger lebt kinderfrei. Das ist auch gut so, findet sie. Vor allem für den Planeten
Lyrik Beat-Poet Peter Orlovsky elektrisiert sich und uns auch heute noch
Interview Sophie Ehrmanntraut forscht zur Geschichte unseres besten Freundes, des Homecomputers
Stream Über Bastian Schweinsteiger gibt es nun einen Film. Er bedient jedes Klischee eines seltsamen Genres
Film „Undine“ will bei Christian Petzold keine Projektionsfläche mehr sein, sondern eine autonome Person
Serien Michael Pekler schaut „Curon“ am liebsten im Südtiroler Original. Spoiler-Anteil: 23%
Fragebogen Mila Walasek hat zuletzt auf Netflix Urlaub gemacht und läuft Angela Merkel öfter über den Weg

Alltag

Augstein & Blome