Loading

Wieder ein Gipfel geschafft

placeholder issue title image
G20 in Osaka: für eine Handvoll Staatschefs

Foto: Brendon Smialowski/AFP/Getty Images

Es knackt und kracht in allen Fugen, aber die Gipfelei geht weiter. Nach langem Gezitter gab es in Osaka sogar eine Abschlusserklärung der G20. Angela Merkel und ihre Claqueure halten das für einen Erfolg, der Gipfel mit Familienfoto und gemeinsamen Communiqué ist offiziell nicht gescheitert. Doch mit den wachsweichen Formulierungen, die Merkel so liebt, sind die Risse und Gegensätze zwischen den Groß- und Weltmächten nur zugeschmiert, nicht aber geflickt worden.

Der Dauerkrieg im Welthandel, den Trump verantwortet, ist nicht beendet. Die G20 hat sich nur zu der wolkigen Formulierung verständigt, man wolle ein freies und faires Handelssystem. Kein Wort zur Migration oder zur überfälligen Reform…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.