Loading

Das war ein Notruf

placeholder article image
Am Beton der Festung Europa zerschellen Tausende. Gegossen ist er aus Gleichgültigkeit

Foto: Aris Messinis/AFP/Getty Images

Im April 2017 sahen Carola Rackete und ich uns das letzte Mal. Zwei Wochen hatten wir gemeinsam an Deck der Sea-Watch 2 gestanden und Ausschau nach Flüchtlingsbooten gehalten. Sie war als Rettungsboot-Fahrerin eingeteilt, sollte im Notfall Menschen von den Schlauchbooten evakuieren. Ich wollte darüber berichten. Bis zu zehn weitere nicht-staatliche Seenotrettungsboote waren damals auf dem Mittelmeer aktiv. Als Carola und ich uns damals auf Malta verabschiedeten, konnte wir uns nicht vorstellen, dass die zivile Seenotrettung eines Tages nicht mehr sein würde.

Zweieinhalb Jahre später, die Sea-Watch 3 ist in diesem Moment das letzte nicht-staatliche Seenotret…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.