Loading

Blinde Weißwäscher

placeholder issue title image
Ist der russische Einfluss in Europa so etwas wie eine trojanische Matroschka? Oder ist das nur ein Klischee?

Montage: der Freitag

Wer nach der EU-Wahl jubelnde russische Politiker erwartet hatte, sah sich enttäuscht. Das Ergebnis wurde in Moskau eher beiläufig kommentiert. Dass die „Euroskeptiker“, wie Rechtspopulisten in Deutschland, Frankreich oder Polen von russischen Medien zumeist genannt werden, zulegen konnten, mochten einige gehofft haben, aber feiern wollte es so gut wie niemand. Konstantin Kosatschow, Sprecher des außenpolitischen Ausschusses im Föderationsrat, meinte lediglich, einige Parteien hätten „eindrucksvolle Resultate“ erzielt. Man hoffe „auf eine Schwächung des jetzigen antirussischen Konsenses“ im EU-Parlament. In Frankreich habe Marine Le Pen der Partei vo…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.