Loading

Ach, aus Landwasser

placeholder article image
Wie ein Aufstieg vom Fegefeuer in den Himmel: Freiburg-Landwasser

Foto: Rolf Haid/Picture Alliance/dpa

Die Angst. Diese Angst, wenn man durch das dunkle Wäldchen musste, um in die Kirche zu kommen oder in die Pfarrbibliothek. Im November wurde es früh dunkel, und jedes Käuzchen, jedes Ächzen eines Baumes ließen das Kind, das ich war, zusammenzucken. Zwischen Freiburg-West und dem gerade neu erschlossenen Stadtteil Landwasser lag der Mooswald, und die Infrastruktur war, als die ersten Mieter einzogen, jämmerlich: Ein Lebensmittelladen in einer Baracke, eine Grundschule, irgendwann eine Buslinie.

Landwasser, 1964 im Stadtrat beschlossen, und ab Sommer 1966 bezogen, war ein Vorzeigeprojekt des damaligen SPD-Oberbürgermeisters Eugen Keidel. Das Wohnungsproblem in Freiburg brannte, d…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.