Loading

Alle im Bild

placeholder article image
Eigentümlich ist’s, über den Pol zu reisen

Abbildung: Simon Schwartz

Marter und Frömmigkeit, allerlei Bibelszenen bedecken die Wände, darunter die Erschaffung der Tiere und des Menschen. Mehrfach verliert Johannes der Täufer seinen Kopf. Wie durch einen mit christlichen Passionsspielen getäfelten Zeittunnel schreiten die Besucher im Erfurter Angermuseum zur aktuellen Sonderausstellung. Die beeindruckenden Weltbilder, die um 1500 in der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren entstanden sind, bilden einen ansprechenden Rahmen, eine gelungene Hinführung zu dem kleinen Raum, der den Comics von Simon Schwartz gewidmet ist. Die Bildergeschichten aus dem ausklingenden Mittelalter – heute gelten sie als große Kunst, damals waren sie zunächst erst einmal Handwerk – stehen in einem hübsc…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.