Loading

Programmbeschwerde und Ideologie

In einer Zeit, in der Fake News über soziale Medien in Umlauf gebracht werden, scheint die Kritik an den klassischen Medien an Bedeutung verloren zu haben. Dabei ist das, was Radio und Fernsehen, Zeitschriften und Zeitungen in Deutschland an Nachrichten publizieren, weiterhin jeder Kritik wert. Vor allem die Programme der öffentlich-rechtlichen Sender sollten aufmerksam gemustert werden, legitimieren sie sich auch dadurch, dass sie keinen gesellschaftlichen Teilinteressen folgen dürfen und so etwas wie eine unabhängige Information der Gesamtgesellschaft garantieren müssen. Selbstverständlich ein hohes Ideal. Kritik an diesem Anspruch ist also auch zur Legitimation des öffentlich-rechtlichen Systems notwendig.

Deshalb ist eine Publikation wie der Band Die Macht um acht zu begrüßen, der d…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.