Loading

Nie wieder pampt der Reis an den Fingern

placeholder article image
Kalter Fisch muss nicht immer gerollt sein. Zum Besipiel Fischkuchen aus Japan Foto: Aflo/Imago

Man musste schon ein ganz besonderes Bedürfnis nach Sushi haben und gleichzeitig wenig Geld, um in den 1990ern selbst rohen Fisch in Reis zu rollen. Damals, als die Japan-Welle so richtig nach Deutschland schwappte – ach, was sage ich, über die Welt hereinbrach –, gehörte ich jedenfalls auch zu denen, die einige Zeit im Rollfieber waren. Das ging vielleicht vier Wochen so.

Man kann der Ansicht sein, die Rolle ist in Ostasien das, was in unseren Breiten der Knödel ist. Aus Thailand und Vietnam stammen die Gebilde, die hier als Frühlings- und Sommerrollen bekannt sind, in chinesischen Restaurants findet man sie auch oft. Und dann gibt es noch die Rollen japanischen Ursprungs, seien es M…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.