Loading

Merken Sie was?

placeholder article image
Illustration: der Freitag

Sechs Wochen nach der bedingungslosen Kapitulation des „Dritten Reichs“ feierte sie ihren 19. Geburtstag. Fünf Jahre später schloss sie ihr Studium mit einer Dissertation über Martin Heidegger ab. Ihr erster Lyrik-Band Gestundete Zeit wurde 1953 mit dem Preis der Gruppe 47 ausgezeichnet. Ihr zweiter Lyrik-Band Anrufung des Großen Bären erschien 1956, da wurde sie 30 Jahre alt. Seit 1977, heuer im 41. Jahr, wird in Klagenfurt der Ingeborg-Bachmann-Preis verliehen, ein Preis für literarische Prosa. Seither verwandelt sich die Stadt, anfangs für sieben, später nur noch für fünf Sommertage, meist in brütender Hitze und von Gewittern überschattet, in einen Literaturzirkus mit großem Tross aus Lektoren, Kritikern, Agenten, Berichterstattern, als dessen Wurmfo…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.