Loading

Mein Vater, der Polizist

placeholder article image
Wer wird denn hier ein Problem sehen? Cem Özdemir oder Sahra Wagenknecht jedenfalls nicht Foto: Udo Kröner/Imago

Während jeder politisch interessierte Zeitgenosse die Würselener Heiligenlegende im Schlaf rekapitulieren kann – vereitelte Fußballkarriere bei Rhenania, tiefer Fall in den Alkohol, Läuterung als Buchhändler – ist wenig bekannt, dass Martin Schulz’ Vater ein Polizeibeamter im mittleren Dienst war. Um die sozialpolitischen Vorstellungen des Kanzlerkandidaten der SPD auf ein biografisches Fundament zu stellen, schien dieser Albert Schulz bisher nicht nur lässlich, sondern sogar etwas hinderlich. Ich jedenfalls wurde erst auf ihn aufmerksam, als Martin Schulz in einer Fernsehsendung vorgeworfen wurde, so zu tun, als sei er praktisch in der Gosse groß geworden, während er…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.