Loading

Grüß Gott, Tristesse!

placeholder issue title image
Schulbauten in der französischen Stadt Colombes

Foto: Eugeni Pons

Ihr hängt wirklich verdammt weit zurück hier in Deutschland, was die Entwicklung neuer Modelle für Schulbauten und des Lernens betrifft“, sagt Rosan Bosch einmal während ihrer Keynote Anfang dieser Woche auf der von der Architekturgalerie Aedes in Berlin veranstalteten Tagung zum Thema „Zukunft Schulbau“. Die Niederländerin Rosan Bosch berät auf der ganzen Welt Bildungsträger und -einrichtungen und propagiert ein Lehrmodell, das auf die natürlichen Bedürfnisse und die Abenteuerlust der Kinder eingeht; ein Modell, das in Variationen im skandinavischen Raum seit langer Zeit zum erfolgreichen Standard geworden ist. „Compulsion, Boredom, Fear“ prägten dagegen das System des traditionellen frontalen Unterrichts, sagt s…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.